Stellenanzeige Gruppenleitung

                     Der kath. Kindergarten St. Florian in der Messestadt Riem

                    (verkehrsgünstig A94/direkt an der U2 – Nähe Riem Arkarden)

                                    sucht ab 1.September 2015,

             eine Pädagogische Fachkraft (m/w) in Vollzeit für die Gruppenleitung.

Wir sind ein zweigruppiger Kindergarten mit einem vielseitigen, herzlichen Team und eben solchen Kindern.

Wir arbeiten teiloffen und situationsorientiert.

Unsere Erwartungen sind:

– Eine abgeschlossene Ausbildung

– Engagement mit Herz

– Teamfähigkeit

– Lust auf neue Herausforderungen mit tollen Kindern

– katholische Glaubenszugehörigkeit

Wir bieten:

– Die Möglichkeit, eigene Ideen einzubringen

– Unterstützung durch externe Fachkräfte

– komplett bezahlte Fortbildungen und Supervision nach Bedarf

– Bezahlung nach ABD mit Eingruppierung in S8 und Zusatzversorgung

– Jobticket

– Kinderbetreuungszuschuss

– Arbeitsmarktzulage

Bei Fragen wenden Sie sich an den Kindergarten unter der Tel.: 089/939487-135

Frau Einig, ihr Team und die Kinder des Kindergartens St. Florian freuen sich auf Sie!

Ihre Bewerbungsunterlagen schicken Sie bitte an:

Kath. Kindergarten St. Florian

Frau Christa Einig

Platz der Menschenrechte 2

81829 München

Oder per Email: St.Florian.Muenchen@kita.erzbistum-muenchen.de

Aktuelle Termine

30.7.2015 Verabschiedung der Vorschulkinder, Beginn mit einer Andacht in St. Florian um 16 Uhr und im Anschluss Feier im Pfarrsaal

 

Waffelverkauf beim Ökumenischen Kirchenfest

Am Samstag, den 4. Juli 2015, fand in der Messestadt ein Kirchenfest der Gemeinde St. Florian und der Sophienkirche statt. Nach einem gemeinsamen Gottesdienst feierten zahlreiche Besucher im schattigen Innenhof. Es gab Leckereien vom Grill und dazu ein großes Salat- und Kuchenbuffet. Die gekühlten Getränke sorgten an diesem heißen Tag für die nötige Erfrischung.

Der Kindergarten St. Florian nutzte die Gelegenheit um in der Gemeinde auf seine aktuelle Situation aufmerksam zu machen. Wegen dem akuten Mangel an Pädagogischen Fachkräften ist der Kindergarten ab Herbst 2015 dazu gezwungen eine der drei Gruppen zu schließen. Damit die verbleibenden beiden Gruppen in eine gute Zukunft gehen können, sucht der Kindergarten weiterhin nach einer engagierten Gruppenleitung für ihr ansonsten gut aufgestelltes Team. In der Hoffnung, dass ein persönlicher Kontakt zu einer Fachkraft durch die Mithilfe der Gemeinde hergestellt werden könnte, verkaufte der Elternbeirat fleißig Waffeln und die Kindergartenleitung Frau Christa Einig verteilte zahlreiche Flyer an die Besucher. Die Kindergartenkinder hatten im Vorfeld mit einer Erzieherin ein farbenfrohes Plakat mit ihren Handabdrücken für den Waffelstand gestaltet. Die im Kreis angeordneten bunten Hände symbolisieren einerseits die Gemeinschaft  und das Zusammenleben im Kindergarten und andererseits die kulturelle Vielfalt und die sympathische Unterschiedlichkeit von unseren liebenswerten Kindern.

Frau Einig und der Elternbeirat waren mit dem Verlauf des Festes vollauf zufrieden und hoffen nun auf eine passende Bewerbung.