Kindergarten St. Florian erhält Papilio-Zertifikat

Zertifizierung Kiga St. Florian – gemeinsam gegen Sucht und Gewalt

Kindergarten St. Florian erhält Papilio-Zertifikat – Gewalt- und Suchtprävention im frühen Kindesalter

Eineinhalb Jahre haben unsere Mitarbeiterinnen  an dem pädagogischen und wissenschaftlich begründeten Projekt Papilio teilgenommen. Am  Freitag, 23. April wurden alle Mitarbeiterinnen und unser Kindergarten zertifiziert. Alle  Ziele dieses Projektes: die sozial-emotionale Kompetenz von Kindern zu fördern, Kinder gegen die Entwicklung von Sucht und Gewalt schützen und erste Verhaltensauffälligkeiten zu reduzieren haben wir gemeinsam in den letzten 17 Monaten durch verschiedene Aktionen umgesetzt.  In dem Papilio-Projekt gab es drei Ebenen:  die kindorientierten Maßnahmen, das entwicklungsfördernde Erzieherverhalten und die Stärkung der Elternkompetenz.

Vieles hat sich seit Beginn des Projekts im Kindergarten verändert. Einmal in der Woche macht das Spielzeug jetzt Ferien, sodass die Kinder ihrer Fantasie freien Lauf lassen können. Sie werden angeregt, sich mit anderen Kindern über mögliche Spiele auszutauschen und sich darauf zu einigen, was sie spielen möchten, z.B. Rollenspiele. Soziale und emotionale Fertigkeiten und die Kreativität eigene Ideen zu entwickeln, werden dadurch besonders gefördert. Auch Kinder, die sonst nicht viel miteinander zu tun haben, kommen dadurch mehr in den Austausch.

Der Spielzeug-macht-Ferien-Tag bietet damit die Gelegenheit, Kinder, die infolge erster Verhaltensprobleme von anderen Kindern abgelehnt werden, in das Gruppengeschehen zu integrieren.

Die zweite wichtige Säule im Papilio-Projekt stellen die Gefühle dar. Während der Corona-Zeit sind vier kleine Kobolde in unserem Kindergarten eingezogen: Der Freudibold, der Zornibold, der Heulibold und der Bibberbold. Diese vier selbstgenähte Koboldpuppen verkörpern jeweils ein Basisgefühl. In jeder Gruppe gibt es ein Stimmungsboard, an dem die Kinder sich entsprechend ihrer aktuellen Gemütslage zuordnen können.

Auch während der Lockdown-Zeit hat sich unser Projekt stetig weiterentwickelt. So wurden bspw. Koboldbriefe, Geburtstagskarten mit den Kobolden und Geschichten von Freudi-Heuli-Bibber- und Zornibold an die Kinder verschickt.

Es gäbe noch vieles zu berichten. Mit der Zertifizierung haben wir einen großen Meilenstein geschafft und wir sind dankbar, dass wir an diesem Projekt teilnehmen konnten. Die Förderung wurde von der BARMER übernommen.

Wenn Sie noch mehr über das Projekt erfahren möchten, hören Sie rein in unser Interview im Kita-Radio: https://radio.mk-online.de/sendungen/kitaradio/inhalt/news/papilio-projekt-zur-sucht-und-gewaltpraevention.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=8b6ce5e4405892a7b43212be247a77e3

 

 

 

Vorstellung unserer Einrichtung

Unsere Einrichtung stellt sich vor

Aufgrund der Corona-Pandemie war ein Tag der offenen Tür auch 2021 nicht möglich. Deshalb möchten wir unsere Einrichtung zunächst auf dieser Seite kurz vorstellen, damit Sie sich einen ersten Eindruck verschaffen können.

Mit unserem Flyer erhalten Sie zunächst einen groben Überblick über unsere Einrichtung, die Gruppen, das Außengelände, unseren pädagogischen Ansatz, die Ansprechpartner….

Master_Flyer_6_seitig_2

Seit November 2019 nehmen wir an dem pädagogischen und wissenschaftlich begründeten Projekt Papilio teil. Das Ziel dieses Projekts ist Kinder gegen die Entwicklung von Sucht und Gewalt zu schützen und ihre emotionalen und sozialen Kompetenzen zu stärken. Näheres zur Umsetzung dieses Projekts finden Sie in unserem Projektflyer:

Papilio-Flyer 27.10.2020

Sie möchten noch mehr über uns erfahren?

Unter diesem Link finden Sie eine Kurzpräsentation in Form einer Prezi:

Kurzpräsentation anschauen

Haben wir Ihr Interesse geweckt und Sie sind interessiert an einem Kindergartenplatz für Ihr Kind, so freuen wir uns auf die Anmeldung im Kitafinder:

https://kitafinder.muenchen.de/elternportal/de/

und auf Ihren Anruf oder Ihre Mail!

Herzliche Grüße

Daniela Bröhl und das Team vom Kindergarten St. Florian

Kindergarten St. Florian nimmt am Bundesprogramm Fachkraftoffensive teil

Bundesprogramm Fachkraftoffensive

Seit 01.01.2020 nehmen wir am Bundesprogramm Fachkraftoffensive Erzieherinnen und Erzieher teil. Im Herbst 2019 haben wir uns beim Bundesministerium beworben und die Förderung für eine gute Praxisanleitung durch professionelle Begleitung der Fachschülerinnen und Fachschüler sowie den Aufstiegsbonus für Profis erhalten. Ziel des Bundesprogrammes ist es mehr Nachwuchs für eine Ausbildung zu erreichen, eine gute Ausbildungspraxis zu sichern sowie Aufstiegsmöglichkeiten und Weiterbildungen für vorhandenes Personal zu ermöglichen.

https://fachkraefteoffensive.fruehe-chancen.de/programm/ueber-das-programm/